Cookie-Hinweise genügen nicht!

Das jedenfalls teilte uns unsere Partneragentur e-recht24 mit. Wie bereits schon erwähnt, waren und sind die Gesetze rund um Cookies noch nicht zu 100% geklärt.

Fest steht aber: „Nach EuGH sind Einwilligung für Cookies und Tracking-Tools verpflichtend!“

Was das genau heißt und wen dies betrifft, werden wir im folgenden aufschlüsseln.

Bei Fragen stehen wir Ihnen natürlich gerne jederzeit zur Verfügung.

Allgemeine Informationen

Eine e-privacy Verordnung gibt es bis heute nicht! Durch die unklare Rechtslage herrscht überall Chaos und Verwirrung. Es gibt viele widersprüchliche Aussagen; fest steht aber, dass Hinweis-Banner ohne Einwilligung sinnlos sind. Cookie-Hinweis Banner ohne Blockierfunktion genügen nicht.

Es gibt sogenannte Session-Cookies, welche keine Einwilligung benötigen. Hier werden beispielsweise Cookies für Warenkörbe im Online-Shop oder gespeicherte Anmeldedaten auf Blogs gesetzt.
Es gibt aber auch sogenannte Werbe- & Drittanbieter Cookies, welche eine Einwilligung benötigen.

Werbe- & Drittanbieter

Cookies, welche eine Einwilligung benötigen sind u.a.

  • Google Analytics

  • Soziale Netzwerke, welche als Feed oder Plugin integriert sind

In machen Fällen, kann dies auch für Google Maps oder YouTube gelten. Es sei denn, hier gibt es bereits einen sogenannten „erweiterten Datenschutzmodus“; dann bedarf es keiner weiteren Einwilligung.

Wie geht es jetzt weiter?

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Cookie-Hinweis ausreicht oder Sie beispielsweise wissen, dass Sie Google Analytics nutzen aber keine Einwilligung erheben, können Sie dies gerne jederzeit bei uns erfragen bzw. abändern lassen.

Generell gibt es drei Optionen:

  • Cookie-Einwilligung auf Ihrer Website einrichten (Es fallen kosten an)

  • Alle tracking-tools löschen. (Sie können keine Erfolgsanalyse mehr erheben)

  • Sie lassen alles wie gehabt, können dann aber abgemahnt werden. (Dies kann teuer werden und wir müssten von Ihnen noch eine schriftliche Bestätigung darüber erhalten, dass wir Sie über dieses neue Urteil informiert haben.)

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Gerne beantworten wir alle Fragen rund um dieses Thema. Wir selber würden Ihnen und uns diesen ganzen Irrsinn und vor allem Aufwand auch gerne ersparen. Leider sind wir als Agentur dazu verpflichtet, Sie auf den neuesten Stand zu bringen.

Bitte beachten Sie auch, dass weitere Bestimmungen folgen können. Hierauf haben wir keinen Einfluss.

Wir danken für Ihr Verständnis!

Jetzt Kontakt Aufnehmen!